Diese Airlines bringen Sie im Sommer 2019 nach Mallorca

Dank der vielen direkten Flugverbindungen ab Deutschland und Österreich haben Mallorca-Urlauber kurze Wege am Strand zu liegen.

Wie geht es weiter nach der Germania-Pleite und Air-Berlin-Pleite aus?

Direktflüge nach Mallorca de Mallorca

Direktflüge von Deutschland und Österreich nach Mallorca bieten u. a. folgende Fluggesellschaften an:

Eurowings, Laudamotion, Easyjet, Lufthansa, Condor, Tuifly, Vueling, Sundair und Ryanair.

Ryanair stockt Flüge aus

Neben Laudamotion weitet auch Ryanair sein Angebot für Mallorca aus. Ab Juni werde Ryanair fünf neue Flugverbindungen zwischen Palma und Budapest, Prag, London Southend, Vitoria und Mailand anbieten.

Künftig wolle Ryanair dann insgesamt mehr als fünf Millionen Passagiere von und nach Palma transportieren.

Laudamotion übernimmt Strecken von Germania

In diese Lücken will nun die von Ryanair übernommene Billigairline Laudamotion stoßen und in Palma die Zahl ihrer Flugzeuge verdoppeln sowie von Germania zahlreiche Strecken übernehmen. Ab Juni 2019 werde die Airline dann vier statt bisher zwei Flugzeuge in Son Sant Joan stationieren. Die bereits bestehenden Flugverbindungen zwischen Palma und Wien, Düsseldorf, Stuttgart, München, Hannover, Münster und Salzburg blieben bestehen, neue Strecken, die seit der Germania-Pleite zum Teil nicht mehr geflogen werden, kämen hinzu. Ab Juni 2019 verbinde Laudamotion dann Mallorca mit den deutschen Regionalflughäfen Dresden, Erfurt, Friedrichshafen, Nürnberg und Rostock.