Neue Mittelmeerziele bei Condor im Sommer 2019

Neue Flugverbindungen von Düsseldorf, Hamburg und Hannover aus zu Urlaubszielen am Mittelmeer bietet der Ferienflieger Condor im Sommer 2019 an. Von Düsseldorf aus geht es dabei nach Cagliari auf Sardinien, Neapel in Süditalien und Palermo auf Sizilien sowie nach Kefalonia und Volos in Griechenland.

Von Hannover aus stehen ebenfalls fünf neue Ziele im Flugplan: In Griechenland sind es Kavala im Norden, Preveza an der Westküste und die Insel Samos. In Italien wird Lamezia Terme in Kalabrien neu angesteuert, in Kroatien die Küstenstadt Zadar. Neue Ziele von Hamburg aus sind Kalamata auf der Peloponnes, Olbia auf Sardinien und Agadir in Marokko. Der Sommerflugplan beginnt Ende März 2019.

Easyjet will ebenfalls ab Berlin Danzig, Dubrovnik, Sevilla fliegen.

Easyjet nimmt 2019 drei neue Verbindungen von Berlin auf. Von Tegel aus geht es im Sommer erstmals ins polnische Danzig und nach Dubrovnik an der kroatischen Adriaküste. Jeweils drei wöchentliche Flüge wird es geben, wie Easyjet mitteilt. Zweimal pro Woche fliegt die Airline zudem von Tegel nach Sevilla in Andalusien.

Germania mit kommt ebenfalls mit neuen Flugzielen im Sommer 2019

Germania bietet im Sommer 2019 viele neue Flugverbindungen von verschiedenen deutschen Airports an. In Berlin-Tegel nimmt die Airline sechs Routen auf: nach Antalya, Djerba, Ibiza, Mykonos, Scharm el Scheich und Warna in Bulgarien. Neue Flugziele ab Bremen sind Ibiza, Korsika, Zadar und Larnaka auf Zypern. Von Münster/Osnabrück geht es neu nach Ibiza, Larnaka und ins türkische Zonguldak am Schwarzen Meer. Das teilt Germania mit. Neu ab Friedrichshafen sind Ibiza und Olbia auf Sardinien. In München nimmt die Fluggesellschaft zudem Flüge nach Djerba und Warna auf.

Von Dresden aus geht es im Sommer ebenfalls neu nach Larnaka. Dalaman in der Türkei steht wieder ab Dresden im Flugplan. Von Nürnberg geht es nach einem Jahr Pause wieder nach Adana, ganz neu ist Bodrum. Neues Türkei-Ziel ab Hamburg ist Elazig.

Airline bewerten