Volotea fliegt ab April 2019 zwischen Wien und Bordeaux

Die spanische Fluglinie Volotea mit sitzt in Wien nimmt eine neue Destination in ihr Streckennetz auf: Bordeaux in Frankreich wird ab 12. April 2019 zweimal wöchentlich (Montag, Freitag) ganzjährig ab Wien bedient. Mit der neuen Verbindung erhöht die Fluglinie ihre Kapazitäten ab Wien im Jahr 2019 um 50%.

Volotea, die Fluglinie der kleineren und mittelgroßen Städte in Europa, bietet Direktflüge zu besonders konkurrenzfähigen Preisen. Seit der Gründung im April 2012 beförderte die Fluglinie über 20 Millionen Passagiere in ganz Europa und 4.8 Millionen im Jahr 2017. Aktuell bedient Volotea 293 Flugverbindungen zu 78 kleineren und mittelgroßen Städten in 13 verschiedenen Ländern: Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Griechenland, Kroatien, Tschechien, Albanien, Portugal, Malta, Österreich, Irland und Luxemburg. Für das Jahr 2018 erwartet die Ailrine zwischen 5,7 und 6.0 Millionen Passagiere. Die Flottenstärte von Volotea umfasst insgesamt 32 Flugzeuge der Typen Boeing 717 und Airbus A319.

Merh Infos unter